August 2017
WIE IM HIMMEL
Regie führt Thomas Weber-Schallauer zur Premiere am 07.10.2017 im Theater Hagen.

Februar 2017
ALLES WAS ZÄHLT
Karl Hemmerling bei ALLES WAS ZÄHLT für RTL in der Regie von Christof Brehmer.

 

Januar 2017
EIN INSPEKTOR KOMMT

FAZ (25.10.2016) “(…) als das Nesthäkchen sich als unfreiwilliger Haupttäter entpuppt. Daniel Heck kassiert zurecht den meisten Applaus: Von Anfang an vermittelt er nervöse Unruhe, die allerdings an Iris Atzwangers kalter Fassadenmutter und Christian Fischers borniertem Vater abprallt.”

OFFENBACHER POST (22.10.2016) “Als nicht minder gute Wahl erweist sich die Besetzung mit Daniel Heck. Sein Eric ist zerbrechlich, labil, gleichzeitig aufbrausend und unberechenbar. Wenn er seinem Vater entgegenschleudert, “Du bist kein Vater, zu dem man kommt, wenn man in Schwierigkeiten ist”, dann sagt das mehr über die Familie aus als jedes Geständnis.”

..’

Oktober 2016
EIN INSPEKTOR KOMMT
Regie führt Thomas Weber-Schallauer zur Premiere am 20.10.2016 im Fritz Rémond Theater in Frankfurt am Main.

April 2016
EINSTEINS VERRAT
DER WESTEN (18.04.2016) “Sonderapplaus verdient Daniel Heck, der die Rolle des Agenten Simpson erst einen Tag vor der Premiere (…) übernommen hatte. Dass er den Text teilweise ablesen musste, störte Dank seiner Spielfreude nicht.”

 

April 2016
EINSTEINS VERRAT
Premiere & Start der Wiederaufnahme-Tournee mit Mathias Freihof und Volker Brandt in Regie von Paul Bäcker.

 

April 2016
OMEGA – Der Film
Regie führen Lennart Oberscheit & Elena Ivanov zur ersten Folge von OMEGA – Der Film.

Februar/März 2016
DER KAUKASISCHE KREIDEKREIS
Regie führt Peter Bause zur Premiere & zum Start der Wiederaufnahme-Tournee.

Januar/Februar 2016
LICHT IM DUNKEL
Regie führt Volker Hesse zur Premiere & zum Start der Wiederaufnahme-Tournee.

RHEINISCHE POST (26.11.2013) „Daniel Heck überzeugt als Helens Halbbruder James. Ausdrucksstark verrenkt der ewig zurückgestoßene Junge seinen Körper in einem Kampf um Anerkennung und Liebe, spielt mit Worten und Gesang. Leise und doch nachhaltig vollzieht er die Wandlung vom zurückhaltenden, introvertierten Kind zum energischen jungen Mann, der sich zum Schuss sogar gegen seinen ewig dominanten Vater behauptet.“

HANAUER ANZEIGER (18.01.2016) „Eine ganz besondere Rolle hatte Daniel Heck als Helens James, da sich sein neurotisch-aggressives, fast autistisches wirkendes Verhalten den Zuschauern auf den ersten Blick schwer erschloss. Aber auch James litt an den Behinderungen seiner Schwester und deren Auswirkungen auf das Familiengefüge. Er versuchte sich auf seine Art emotional zu schützen und gleichzeitig um die Aufmerksamkeit seiner Eltern zu buhlen, die sich viel zu sehr auf seine Schwester richtete. Auch (Daniel; Anm. Daniel H.) Heck lieferte in dieser Rollenbesetzung eine großartige Leistung ab.“

..

Oktober/November/Dezember 2015
DAS BILDNIS DES DORIAN GRAY
Regie zur Premiere, 30.10.2015 bis 15.12.2015 am Grenzlandtheater Aachen führt Udo Schürmer.

AACHENER ZEITUNG (01.11.2015) “Jim Vane, Sibyls Bruder, spürt das drohende Unheil. Daniel Heck verkörpert ihn eindringlich und verzweifelt. Schön, wie er es in kurzen Szenen schafft, einen Kontrast zur übersättigten Intelektualität zu bilden.”

.

April 2015
MTV UNPLUGGED – Revolverheld
Hǝart Chor on stage.

….

März 2015
ALLES WAS ZÄHLT
Musikmanager Matz Homburg 31.03.2015, 19:05h bei RTL.
Ferner 08. & 09.04.2015, jeweils 19:05h bei RTL.
Wahlweise in der RTL-Mediathek.

 ..

Februar 2015
ALLES WAS ZÄHLT
Musikmanager Matz Homburg bei ALLES WAS ZÄHLT für RTL in der Regie von Stefan Bühling.

November 2014 – Januar 2015
LICHT IM DUNKEL
Regie führt Volker Hesse zur Premiere & zum Start der Wiederaufnahme-Tournee.

.

September 2014
STILLE BEGEGNUNG
Justus im Bachelorfilm der FH Dortmund; Regie führt Emanuel Luca Fusillo.

.

April 2014
NERDS! Echte Gefährten
Mood-Trailer Premiere auf der HobbitCon. Regie der bumm film Produktion führt David Gromer.

.

ab November 2013
LICHT IM DUNKEL
James Keller. Regie führt Volker Hesse zur Premiere & zum Start der Wiederaufnahme-Tournee.

 

April & Juni 2013
MASS FÜR MASS 
Regie führt Ingrid Gündisch zur Premiere am Stadttheater Fürth.

 

Februar 2013
DIE FLEDERMAUS 
Wiederaufnahme an der Oper Frankfurt.

 

Januar 2013
HAMLET IST TOT. KEINE SCHWERKRAFT
08.-12.01.2013 in der Studiobühne Köln.

 

Dezember 2012
RONJA RÄUBERTOCHTER 
Premiere 04.11.2012, 16h am Theater Krefeld/Mönchengladbach.
WZ-Kritik!

Oktober 2012
LICHT IM DUNKEL
ausgezeichnet mit dem INTHEGA-Preis 2012.

 

September 2012
HAMLET IST TOT. KEINE SCHWERKRAFT
05.-09.09.2012 in der Studiobühne Köln.

 

Juni 2012
DIE FLEDERMAUS 
Wiederaufnahme an der Oper Frankfurt

 

April 2012
LICHT IM DUNKEL
im Ernst Deutsch Theater in Hamburg.

 

Februar 2012
LICHT IM DUNKEL
Regie führt Volker Hesse zur Premiere & zum Start der Tournee.

 

November 2011
RONJA RÄUBERTOCHTER 
09.11.2011 Premiere am Theater Mönchengladbach.
Regie führt Gerald Gluth-Goldmann, ihr Hosenschisser.

 

Oktober 2011
FLIEGEN LERNEN
Regie des ARD-Fernsehfilmes führt Christoph Schrewe.

 

Juli 2011
DIE FRAU OHNE SCHATTEN 
Regie führt Christoph Loy den den Salzburger Festspielen
Premiere live im 3SAT Festspielsommer.

 

Mai 2011

Dreier.
* im Juni 2011 Probenbeginn an den Salzburger Festspielen zu DIE FRAU OHNE SCHATTEN (R. Strauss/H. von Hofmannsthal). Christof Loy inszeniert die Oper neben den Gesangspartien, wie auch schon “Die Fledermaus” an der Oper Frankfurt, mit Schauspielern. Premiere im Großen Festspielhaus am 29.Juli 2011.
* im September 2011 starten die Proben zu Astrid Lindgrens RONJA RÄUBERTOCHTER als Birk Borkasohn am Theater Krefeld/Mönchengladbach. Regie führt Gerald Gluth-Goldmann. Premiere im Theater Mönchengladbach am 09.November 2011.
* im Januar 2012 Probenbeginn zu der dramatischen Fassung von LICHT IM DUNKEL nach Helen Keller. Regie führt der ehemalige Intendant des Maxim-Gorki-Theater Berlin, Theater am Neumarkt Zürich und Träger des Hans Reinhart-Ring von 2010 Volker Hesse. Mit Birge Schade, Laia Sanmartin, Magdalene Artelt, Dela Dabulamanzi & Wolfgang Häntsch. Premiere und Start der Deutschland/Schweiz-Tournee ist am 17.Februar 2012 am Stadttheater Fürth.

 

April 2011
CSI-KOWELENZ 
Termine zu Ostern im Kino Lahnstein.

 

März 2011
DIE FLEDERMAUS 
Premiere an der Oper Frankfurt am 06.03.2011.
Regie führt Chrostoph Loy.

CSI-KOWELENZ
Premiere am 11.03.2011 im Odeon&Apollo Kinocenter.

 

Dezember 2010
KÖNIG LEAR.
Premiere am Schauspiel Frankfurt 03.12.2010.
Regie führt Günter Krämer!

 

Oktober 2010
DIE VERSCHWÖRUNGSPRAKTIKER
in der Orangerie – Theater im Volksgarten Köln.

 

August 2010
WILHELM MEISTER. EINE THEATRALISCHE SENDUNG 
Premiere am Schauspiel Frankfurt. Regie führt Ulrich Rasche

 

Juni 2010
DIE VERSCHWÖRUNGSPRAKTIKER. In der Koproduktion des analogtheater & bodytalk setzen sich die beteiligten Performer/Tänzer/Schauspieler/Sänger & Fleischfachverkäufer einem Scheitern & dem Aufstehen auseinander. come together